WSD INFO neue Systeme: Edelstahlmühlenkopf - Made in Germany - PA/GFK Rotor

 Jahreserträge von 1500 kWh (WSD 3000), oder 700 kWh, (WSD 1000) sind mit unseren Systemen darstellbar. Und unsere Hybridanlagen leisten dazu noch durch 1000 Watt Aleo Photavltaik 900 kWh mehr dazu.(standortabhängige Werte) Soeben ging wieder eine Hybridanlage ans Netz:   unsere neue Versionen in Edelstahl ! Made in Germany. Unser Ebay Angebot dazu: WSD Hybridanlagen schaffen rasche Amortisation

WSD 1000 V2 A Hybridanlage

 WSD 1000 V2 A Hybridanlage.jpg 1 Ansicht

Wechselrichter und Steuerung - Made in Germany - DIN konform

WSD 1000 V2 A Hybridanlage.jpg Steuerung komplett klein

1000W, 1,8 M, 16 Pol. Aussenläufer

2000W, 3 M Schwachwindoptimiert, Spezieller Axialfluxgenerator, leise, leichtester Anlauf

Technische Daten

  • 1Type WSD 1000, WSD 3000 S
  • 2Nennleistung: 1000 W Peak 2300/3400 W
  • 3Spannung Nennspg 12, 24, 48 V
  • 4Nennstrom 18 - 60 A
  • 5Anlauf bei: 1,3 m/sec (WSD 3000), 2,5 m/sec (WSD 1000)
  • 6Nennleistung bei 12 m/s (WSD 3000. 1000W bei 8 m/sec.)
  • 7Überlebensgeschw. 40 m/sec.
  • 8Durchmesser Rotor: 1,8 M, 3,2 M
  • 9Anzahl Rotorblätter 5, 3
  • 10Generatortyp: Spezielle Aussenläufer, eisenloser Scheibengenerator
  • 11Schallpegel < 35 dB 5 m/sec 7 M hinter dem Rotor
  • 12Gewicht: 23 kg / 39 kg

 

Lieferumfang

1x Windgenerator WSD 1000/3000 S Komponenten

Deutsche Pläne, Anleitung

Mast und Verkabelung sind nicht im Lieferumfang enthalten.

 


 

Wir wollen Sie hier über unsere  Systeme informieren, denn was nützt Ihnen ein Windgenerator, der nicht für unsere Windverhältnisse gebaut wurde ?thumb FlanschnabeBau1

 

thumb 01 DSC 0425

Unsere WSD 3000 leistet eben schon ab Windstärke 2, dazu haben wir aktuelle Videomessungen der Netzeinspeisung, dazu genau dokumentierte Windmesswerte der Region, zur exakt derselben Zeit.

Bitte vergleichen Sie die Messwerte unserer Anlagen mi denen von "billigen" Mitbewerbern, achten Sie auf die echten Beweise der Leistung, schon bei schwach, bis mässigem Wind bitte. Gute Technik für unsere Windverhältnisse muss einem gewissen Know How folgen.

 

Die Generatoren dürfen nicht billig gemacht sein, sogenannten hochpolige, also auf beste Leistung auch bei wenig Wind optimierte Generatoren müssen es sein.

Die brauchen aber wieder Zeit und Geld bei der Herstellung.Genauso sind unsere Rotorblätter wie die Flügel eines Segelflugzeugs optimal gestaltet: auch das bedeutet grosses Können bei der Entwicklung und dem Formenbau, für den idealen Nylon/Gfk Spritzguss. Uv Beständig, elastisch, präzise und stabil: das sind hier die Kennwerte.

 

Billig ist meistens nicht besser- Gutes lohnt sich mindestens aber auf lange Sicht, das haben uns unsere Erfahrungen gelehrt. Den Beweis könne wir gern antreten: mit unabhängigen Messwerten, ein Beispiel hier auf der Seite, gleich oben, unter "Anlagenleistungen". Trotzdem muss Qualität nicht teuer sein, bitte  fragen Sie nach: wir können bei unseren Systemen die Amortisationsfähigkeit gern belegen.

    Gleich Infos anfordern

Windgeneratoren

Dokumentationen

Downloads von Dokumentationen, Leistungsnachweise und technischen Informationen.

Download

Go to top